Broschüre „Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen”

  • -

VORBEUGEN – ERKENNEN – HELFEN

 

Im Mittelpunkt steht die rasche und nachhaltige Hilfe!

 

Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen ist nach wie vor ein Tabuthema, über das nicht gerne gesprochen wird. Emotionale Abhängigkeit vom Täter/von der Täterin, Scham und die Ausübung von Druck auf das Kind, alles was geschieht als „Geheimnis“ zu verschweigen, macht es für Verantwortliche besonders schwer, empfangene Signale des Kindes richtig zu deuten und mit ihnen darüber zu reden. Laut österreichischer Prävalenzstudie „Gewalt in der Familie und im nahen sozialen Umfeld“ ist die Dunkelziffer bei sexueller Gewalt noch immer hoch.

Erwachsene, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren, brauchen heute mehr denn je Hilfestellung. Relevante Informationen, Gesetze und fachliche Anlaufstellen zu diesem sensiblen Thema müssen für alle Personen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, für Eltern und für Multiplikator/innen rasch auffindbar sein und in gebündelter und aktueller Version zur Verfügung stehen –  die neue Broschüre soll diesen Ansprüchen gerecht werden. Die inhaltlichen Fachtexte stammen von Mag. Hedwig Wölfl, klinische Psychologin und Kinderschutzexpertin, herausgegeben wird sie von der Fachstelle für Gewaltprävention im NÖ Jugendreferat. Die Broschüre kann bei der Fachstelle unter der Tel. Nr. 02742/9005-18112 sowie unter gewaltpraevention@noel.gv.at bestellt werden.

www.gewaltpraevention-noe.at