BISAMBERG legt den Grundstein für einen Freizeitpark

img_8924In den vergangenen Wochen hat sich auch bei unserem Projekt Freizeitpark einiges getan. Gemeinsam mit unserem beauftragten Planungsbüro Idealice und einer Gruppe von engagierten Bisambergerinnen und Bisambergern quer durch alle Altersschichten wurde im Rahmen eines ersten Planungsworkshops im Generationenhaus der Grundstein für die weitere Projektplanung des Freizeitparks gelegt. Im ungezwungenen Rahmen wurden Projektziele, Wunschsportarten und Gestaltungsmaßnahmen für das gesamte Gelände ausgetauscht, diskutiert und anschließend in Kleingruppen zu Papier gebracht. 5 Kleingruppen aus den verschiedensten Sportbereichen entwickelten an diesem Abend großartige und innovative Ideen um das Angebot in unserer zukünftigen Sport und Freizeitanlage so attraktiv wie möglich zu gestalten. Aufbauend auf diesen Grundlagen, bzw. der im vergangenen Jahr durchgeführten Bürgerbefragung, entwickelte das Raumplanungsbüro Idealice in weiterer Folge ein Konzept, in dem möglichst viele dieser Anforderungen erfüllt werden sollten.

plan_fin

Nach intensiver Planungsarbeit wurde anschließend im Rahmen einer Feedbackrunde am 1.4.2016 das fertige Konzept der breiten Öffentlichkeit und natürlich auch den kritischen Augen der Workshopteilnehmer/innen präsentiert. Dieser Entwurf soll nun, nach Einarbeitung einiger kleiner Änderungswünsche in einem mehrstufigen Bauprojekt in den nächsten Jahren in die Tat umgesetzt werden. Geplant sind drei Bauabschnitte, in denen ausgehend von den bestehenden Anlagen – die einer Sanierung bedürfen – das Gesamtprojekt Schritt für Schritt realisiert wird. Bauphase 1 soll in diesem Jahr abgeschlossen werden und beinhaltet die Sanierung und Teilverlegung des Beachvolleyballplatzes,  vorbereitende Maßnahmen für die Errichtung eines zweiten Funcourts, die Errichtung einer Rasen-Kleinfeldanlage und diverse notwendige Erdarbeiten. Ziel ist natürlich, dass die Anlage über die Sommermonate bespielbar bleibt und möglicherweise bis  zur “Hauptsaison” schon der Bau der einen oder anderen Anlage angeschlossen ist.

img_8927

Kontakt:
Marktgemeinde Bisamberg
Hauptstraße 2
2102 Bisamberg
T: 02262/62000
F: 02262/62000 – 30
bisamberg@bisamberg.at
www.bisamberg.at

Ansprechperson:
Johannes Stuttner