Aktive Freizeitgestaltung und Bewegung sind essentielle Bausteine für die Entwicklung von jungen Menschen in LAA/THAYA

imag1626„Sport, aktive Freizeitgestaltung und körperliche Bewegung sind essentielle Bausteine für die Entwicklung von Kindern und jungen Menschen.“

Diesem Leitsatz hat sich die Stadtgemeinde Laa an der Thaya seit geraumer Zeit wieder aktiv verschrieben.
So wurde im Jahr 2015 begonnen ein Outdoor-Fitnesspark im Laa’er Schubertpark zu errichten. Bestehend kann auf einem Barren und einer Bank für Rücken- und Bauchmuskulatur trainiert werden.

Nach vorangegangenen Bedarfserhebungen und Umfragen in der Bevölkerung sowie Kontaktaufnahmen mit mehreren Geräteanbietern wurde vom Jugendgemeinderat ein entsprechendes Fitnesspark-Konzept ausgearbeitet und umgesetzt.
imag1579Dieses Konzept enthält in erster Linie die weitere Attraktivierung des Sport- und Freizeitangebotes in Laa an der Thaya und den umliegenden Katastralgemeinden Hanfthal, Kottingneusiedl, Ungerndorf und Wulzeshofen.

Hauptziel war es hier in erster Linie Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zur körperlichen Ertüchtigung im Freien zu animieren und somit als Gemeinde einen weiteren Schritt in Richtung „Jugendförderung“ und „Freizeitgestaltung für Jugendliche“ zu setzen.

Die Anlage wurde zudem absichtlich im Schubertpark platziert, da hier der Thermenweg Richtung Stadtzentrum durchführt und auch in der näheren Umgebung des Parks viele Schulen angesiedelt sind.

fitnessiDie Gerätebenützung durch Schulklassen im Sportunterricht, durch Touristen und Thermenbesucher/innen beim Spaziergang oder nach dem Joggen liegt somit auf der Hand und war unter anderem ein weiterer Aspekt in der Planung und Umsetzung dieses Konzepts.

Im Jahr 2017 wird der Laa’er Outdoor-Fitnesspark um zwei weitere Geräte – eine Sprossenwand und einen Schlingentrainer – erweitert und ausgebaut.

 

 

Kontakt:
Stadtgemeinde Laa an der Thaya
Stadtplatz 43
2136 Laa an der Thaya
T: 02522/2501-0
www.laa.at

Ansprechperson:
GR Roman Frühberger, M.Sc.
laa@aon.at