„Beiträge der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit zur Integration“

  • -

Veranstaltung am 2.10.2017 im NÖ Landhaus in St. Pölten

 

Beim regionalen Vernetzungstreffen „Beiträge der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit zur Integration“ konnte Landesjugendreferent Wolfgang Juterschnig  mehr als 50 Vertreterinnen und Vertreter von Jugendorganisationen, öffentlichen Einrichtungen bzw. von Gemeinden begrüßen. Ziel der Veranstaltung war die Vernetzung und der Wissensaustausch. Die Veranstaltung wurde vom BMFJ und dem NÖ Jugendreferat sowie der Integrationsstelle der Abteilung IVW2 durchgeführt; Mag.a Stephanie Deimel (bOJA) und DSAin Manuela Leoni (Verein Impulse Krems) stellten best practice Projekte im Bereich der Integrationsarbeit mit Jugendlichen vor und gaben Tipps, damit Projekte erfolgreich umgesetzt werden können. Den Abschluss bildeten Gruppenarbeiten, bei denen Maßnahmenkataloge für die zukünftige Arbeit erstellt wurden.

Foto von links nach rechts: Mag. Murat Düzel, DSAin  Manuela Leoni (Verein Impulse), Mag.a Stephanie Deimel (bOJA), Dr.in Gabriele Matzinger (BMFJ), Landesjugendreferent Wolfgang Juterschnig, Adis Serifovic

 

Foto von links nach rechts: Adis Serifovic, Landesjugendreferent Wolfgang Juterschnig, DSAin Manuela Leoni (Verein Impulse), Dr.in  Gabriele Matzinger (BMFJ), Mag.a Stephanie Deimel (bOJA), Mag. Murat Düzel (Integrationsstelle IVW2)